Höllenteam für Skoda Fabia

Fallon führt die Kampagnenidee von 2007 fort.



Fallon führt die Kampagnenidee von 2007 fort.

Schluss mit lovely – Skoda versucht das sportliche Fahrzeugmodell Fabia VRS als wild und verwegen zu positionieren. Wurde der Standard-Fabia 2007 noch unter dem Claim »Made of lovely stuff« beworben, läuft die Kampagne zum Fabia VRS unter dem Motto »Made of Meaner Stuff«.

Dem Konzept entsprechend wird die Kuchenbäckertruppe, die 2007 liebevoll an dem Auto bastelte, mit einem Höllen-Team ersetzt, das an einer Fabia-Bestie schraubt. So arbeitet die Truppe unter anderem mit Schlangengift, Roboterarmen und einem Mechaniker, der die notwendigen Löcher im Rahmen einfach beißt. Passend ist der Clip mit Metal-Musik unterlegt.

An die Commercial-Idee von 2007 kommt Fallon mit dieser Fortführung nicht heran. Dazu sind die Einfälle für die Ingredidentien des Fabia VRS wenig überraschend. Nichts desto trotz ist der Spot amüsant anzuschauen.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren