Hands on

Dass der für aufwendige Ausstattung bekannte Verlag viction:ary sich zum Thema interaktives Printdesign etwas einfallen lassen würde, war klar.



Dass der für aufwendige Ausstattung bekannte Verlag viction:ary sich zum Thema interaktives Printdesign etwas einfallen lassen würde, war klar.

Recht harmlos ist noch das Wackelbildcover, das zeigt, wie sich die darauf abgebildeten Projekte durch Interaktion verändern. Ge­­wagter ist, dass man die Texte erst einkleben muss – das Buch, das teilweise doch komplexe Arbeiten präsentiert, kommt ohne Erklärungen daher. Doch die Abbildungen sind so gut gewählt, dass man die Projekte meist auch so versteht.

Ansonsten sind hinten im Buch nummerierte Sticker zu finden, die man auf einen kleinen Kreis mit der­selben Nummer kleben soll oder kann. Da jeder eine etwas andere Po­sition wählen wird, entstehen viele individuelle Layouts. So wird das Buch selbst zum Beweis, wie stark hands-on design den Betrachter in­vol­viert. Viele Branding-, Packaging- und Direct-Mail-Projekte in dem Überblicks­band zeigen weitere inspirierende Ideen.

viction:ary: Hands On. Interactive Design in Print

Hongkong (viction:ary) 2012

232 Seiten

39,95 Dollar
ISBN 978-988-19438-3-5

»Hands On« lädt auch selbst zur Interaktion mit den Händen ein


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren