PAGE online

Designtrend Maximalismus

Größer, bunter, lauter: Ein sensationelles Buch zeigt Grafikdesign, das visuell auf den Putz haut.

Weniger ist mehr? Das war mal, die neue Devise im Design lautet immer öfter »Mehr ist Mehr«. Das lang angekündigte Buch dazu heisst »More is More« und ist jetzt verfügbar: ein überbordender Band über den Maximalismus-Designtrend, der den verschwenderischen Umgang mit Farbe, Form und Typo zum Hingucker macht – ob in freien, experimentellen Arbeiten oder in den Bereichen Musik, Mode, Kulturevents oder Designkonferenzen. Auch tolle asiatische Studios sind hier zu entdecken.

More is More. Designing bigger, bolder, brighter
viction:ary, Hongkong
288 Seiten
39,95 Euro
978-988-79727-7-8
Link zum Verlag

Das Grafikdesignstudio FISK und die Agentur Kamp Grizzly aus Portland nahmen auf einer Serie von Bierdeckeln Wörter aufs Korn, die viel zu oft gebraucht werden, ohne sie mit Inhalt zu füllen … zum Beispiel Collaboration, Community, Goodwill, Empathy, Gratitude und Family.

 

 

Plakatdesign

Das wunderbare Plakat von Mark Bohle und Nam Huynh für den Projektraum ODAS in Stuttgart gibt es übrigens im Online-Shop von Mark Bohle zu kaufen.

 

 

Design Online-Finanzmagazin

Mit einem ziemlich ungewöhnlichen Auftritt kommt das Finanzmagazin der Anthemis Group daher – Inhalte und Ziele von »Hacking Finance« sind aber auch nicht die sonst in der Branche üblichen … Das Design lieferte das Studio Out of Office aus Brooklyn.

 

 

Der Indie-Font-Shop type.today bietet auch viele kyrillische Schriften an. Das russische Studio Facultative Works fertigte als Promotion diese Visuals unter dem Motto »The Future of Biology« an.

 

 

Erscheinungsbild und Website für schiev, ein Brüsseler Festival für Avantgarde-Pop, inklusiver Konferenz. Das Studio Alliage entwickelte ein flexibles Design mit sehr, sehr vielen Emojis.

 

 

Und natürlich ließ es der Verlag Viction:ary, bekannt für aufwändig gestaltete Bücher, beim Design dieses Titels besonders krachen. Oben Vorder- und Rückseite des Buchs, unten der glanzvolle Rücken.

 

Produkt: eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
eDossier: »Das Soundbook von Serviceplan mit gedruckten Lautsprechern«
Making-of: Gedruckte Lautsprecher von der TU Chemnitz

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren