PAGE online

Dance und Denim: Zwei Stepptanz-Stars für G-Star

In seiner »RAW Hardcore Denim Campaign« setzt der Fashion-Brand G-Star auf Rhythmus: Auf Snoop Dogg folgen jetzt zwei Tanz-Stars die, ganz in Denim gekleidet, ihr Weltklasse-Können zeigen. Ein Stepptanz zum Wochenende.

Kamira Samuel, Weltmeisterin im Stepptanz und Broadway-Tänzer Lee Howard brauchen keine Worte. Tanzend nehmen sie miteinander Kontakt auf und schaffen mit den Metallplatten unter ihren Sohlen ihre ganz eigene Melodie.

Und das in einem großen, leeren und modernistischem Gebäude und choreographiert von Jack Evans, der unter anderem mit Billie Eilish arbeitete.

Ihr fesselnder Pas de deux, der über mehrere Etagen des Gebäudes führt, steht im Mittelpunkt der neuen globalen RAW Hardcore Denim Campaign des niederländischen Fashion-Brands G-Star.

»Die einfache Idee, dass zwei Charaktere an verschiedenen Orten über den Rhythmus miteinander kommunizieren, gibt uns die Möglichkeit, Stepptanz in seiner ursprünglichsten und authentischsten Form zu sehen«, sagt Choreograf Evans über den Spot »The Rhythm of Denim«.

Entwickelt wurde er von der Kreativagentur The Family Amsterdam, Regie führte Paul Geusebroek und zu sehen ist der Spot im TV, Online und in den Social Media.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren