PAGE online

Anwälte der neuen Generation

D

Bild Rappold Köhli

ie junge Rechtsanwaltskanzlei Rappold Köhli aus Zürich geht neue Wege – auch optisch dank dem passenden Corporate Design von Process.

 

Die spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei Rappold Köhli haben Oliver Rappold und Simone Köhli Müller gerade erst, Angang April 2013, in Zürich gegründet. Sie verstehen sich als »Next Generation Law Firm« – ihr Motto: »Wir bilden den Rahmen, im Zentrum stehen Sie«. Das Corporate Design für die junge Kanzlei entwickelte die Zürcher Agentur Process und legte dabei großen Wert darauf, die Werte und Vorstellungen der beiden Rechtsanwälte auch vsiuell aufzugreifen.

Wir sprachen mit Susana Lamas Docampo, Kommunikationsverantwortliche bei Process.

PAGE: Welchem Designkonzept sind Sie bei der Entwicklung des Erscheinungsbildes für Rappold Köhli gefolgt?

Susana Lamas Docampo: Wir wollten ein innovatives, überraschendes und spielerisches Erscheinungsbild. Mit einer typografisch reduzierten Lösung, kräftiger und intensiver Farbwelt, und selbstbewusster, dynamischer Typografie. Wir haben uns deshalb für die Schrift GT Walsheim entschieden. Das Logo besteht aus einer schlichten Wortmarke. Dabei wurde ein Zusammenspiel der beiden Partner berücksichtigt: der Mittelstrich vom A rutscht als ö-Strich nach unten. Außerdem haben wir bei der Gestaltung konsequent neue Medien mit Responsive Webdesign und Animation miteinbezogen.

Inwiefern visualisiert das Design die Leitidee der Anwälte?

Mit einer systematischen aber progressiven Herangehensweise bieten Rappold Köhli innovative Lösungen. Durch ihre Fokussierung sind sie Spezialisten und bilden den Rahmen für die Themen der Kunden. Dabei steht eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Beziehung zum Kunden im Zentrum. Die Leitidee wird mithilfe von Animationen 1:1 visualisiert. Die Leitidee – »Wir bilden den Rahmen, im Zentrum stehen Sie«, bestimmt das Design und auch das Logo: Die Schriftmarke ist in Konturenschrift gestaltet. Dabei wird in den digitalen Medien eine Animation eingesetzt, bei der die kommunikative Aussage bzw. die Konturenschrift gefüllt wird.

Welche Elemente umfasst das Corporate Design?

Wir haben Logo, Typografie, Farb- und Bildwelt entwickelt und diese kommen auf den Geschäftspapieren, der Webseite, einer Digitalen Eröffnungsmitteilung und der Signaletik zum Einsatz.

Bild Rappold Köhli

Bild Rappold Köhli

Bilder: © Process

Produkt: PAGE 11.2020
PAGE 11.2020
Happy Brands ++ Genderless Design ++ Hybride Business Reports ++ Posterserie & AR-App zu New York ++ Modulares Schriftsystem Q Project ++ Marken-Refresh für die Deutsche Bahn ++ Joy of Use im UX Design ++ Was die Kreativszene bewegt ++ PAGE EXTRA »Print, Paper & Finishing«

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren