3-D-Projektionen: Mehr als nur Fassade

Großflächige 3-D-Projektionen auf Häuserwänden sind sowohl Werbemittel als auch Kunstform. Videos und Links zum Artikel in der aktuellen PAGE.



Großflächige 3-D-Projektionen auf Häuserwänden sind sowohl Werbemittel als auch Kunstform. Videos und Links zum Artikel in der aktuellen PAGE.

Lichtkunstwerke auf Gebäuden sind in der kommerziellen Werbewelt angekommen. Das nimmt ihnen aber nichts von ihrer Faszination. Aktuellstes Beispiel ist wohl die Projektion zum Auftakt der »adidas is all in« Kampagne in Marseille. Doch auch andere Großkonzerne wie Samsung, H&M oder BMW setzen auf die Kraft der Projektion.

Gleichzeitig bleiben Lichtkünstler wie jene von dem Visual Label AntiVJ (siehe Foto), die Bremer von Urbanscreen oder Till Nowak ihrem experimentellen Stil treu. Wie das Ganze funktioniert, was zu beachten ist und was es eigentlich kostet steht in der aktuellen PAGE (Ausgabe 06.11). Ein paar Beispiele gibt es hier:

Und hier noch die Links zu den im Artikel genannten Akteuren:

http://www.urbanscreen.com/

http://www.projectiononbuildings.com/

http://www.antivj.com/

http://www.framebox.de/

http://www.mr-beam.nl/

http://muse.nl/

http://www.fullsix.fr/


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *