What Goes Around Comes Around

02.08.2019

Das Studiolo Berlin ist nach einjähriger Pause zurück – mit einer One-Night-Only-Wohltätigkeitsausstellung im Aufbau Haus am Moritzplatz!



Das Studiolo glaubt an Karma, also daran, dass alle Handlungen und Gedanken eine Reaktion auslösen – und so eröffnen sie bei Gewitter und Blitzen die gemeinnützige Kunstausstellung »What goes around comes around«, bei der Berliner Künstler, Designer und Fotografen ihre Werke zu einem Preis von nur 100 EURO anbieten. Alle Kunstwerke können direkt von der Wand gekauft und mit nach Hause genommen werden.

Der Kauf wird einem guten Zweck zugute kommen: die Vorteile aller Verkäufe gehen zu 100% an den gemeinnützigen Verein One Happy Family, der sich zum Ziel gesetzt hat, Flüchtlingen zu helfen und das gleichnamige Gemeindezentrum auf der griechischen Insel Lesbos zu leiten und zu betreiben.

Mehr Infos unter www.facebook.com/events/460937954638389/


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren