PAGE online

Uwe Heckmann zu Gast bei Sautter + Lackmann

Sautter + Lackmann, Hamburg
Ausstellung

 

 
Am Mittwoch, 15. Dezember 2010, um 19 Uhr eröffnet in den Räumlichkeiten der Fachbuchhandlung Sautter + Lackmann die Ausstellung »Blicke« mit Bildern des Hamburger Fotografen Uwe Heckmann.

Am Mittwoch, 15. Dezember 2010, um 19 Uhr eröffnet in den Räumlichkeiten der Fachbuchhandlung Sautter + Lackmann die Ausstellung »Blicke« mit Bildern des Hamburger Fotografen Uwe Heckmann. Gleichzeitig wird das gleichnamige Buch präsentiert. Die Kunsthistorikerin Katrin Plümpe gibt dazu eine kurze Einführung.

In der Ausstellung werden 30 Fotografien von Uwe Heckmann zu sehen sein, die allesamt beim Spazierengehen entstanden sind. Sie führen die Vielfalt irritierender Bildmotive vor, die im Beiläufigen und Kleinen der städtischen oder natürlichen Umgebung enthalten sind. Heckmann versteht diese Augenblicksaufnahmen als eine Zwiesprache mit dem Sichtbaren, bei der etwas scheinbar Vertrautes ins Befremdliche oder Rätselhafte kippen kann. Die dabei entstandenen Fotos halten so manches Rätsel für Auge und Hirn des Betrachters bereit. In dem gleichnamigen Buch verfassten vier Autoren Texte zu den Fotos, die von der poetischen Assoziation bis zur sachlichen Bildanalyse reichen. Ausstellung und Buch zeigen somit die visuelle Entdeckerlust eines Spaziergängers, den die Bedeutungsvielfalt der alltäglichen Erscheinungswelt immer wieder zum Fotografieren anregt.

Mehr Infos auch unter www.spazierensehen.de

(Bild oben: Uwe Heckmann)

© Uwe Heckmann


© Uwe Heckmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren