stereo skop 2: Lexikon und Lesikon

20110518 - 20110518

Der zweite Vortrag der stereo skop Reihe beschäftigt sich mit dem Medium Buch. Die Gestalterin Juli Gudehus berichtet über ihr kürzlich erschienenes »Lesikon der visuellen Kommunikation« und Dr.



Der zweite Vortrag der stereo skop Reihe beschäftigt sich mit dem Medium Buch. Die Gestalterin Juli Gudehus berichtet über ihr kürzlich erschienenes »Lesikon der visuellen Kommunikation« und Dr. Christoph Bläsi von der Universität Mainz steuert die Perspektive eines Buchwissenschaftlers bei.

Die stereo skop Vortragsreihe lädt zu einem verstärkten Dialog zwischen Wissenschaft und Gestaltung ein und untersucht, wo Berührungspunkte aber auch Unterschiede liegen. Bei jedem Termin sprechen ein Wissenschaftler und ein Gestalter über ein gemeinsames Thema mit Relevanz für beide Disziplinen. Denn ein Perspektivwechsel eröffnet immer neue Aussichten. Prof. Dr. Christoph Bläsi ist Professor für Buchwissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (seit 2009), davor 2004-2009 Professor in Erlangen, 1992-2004 leitende Tätigkeiten im digitalen Publizieren und im Informationsmanagement verschiedener deutscher Verlage, 1989-1992 Wissenschaftlicher Angestellter / Assistent in Heidelberg und Bielefeld (Computerlinguistik), 1990 Promotion mit einer metalexikographischer Dissertation, 1982-1989 Studium von Germanistik, Mathematik und Allgemeiner Sprachwissenschaft in Freiburg und Brighton (U.K.), 1979-1981 Ausbildung zum Programmierer / Systemanalytiker. Juli Gudehus gestaltet – aus eigenem Antrieb und im Auftrag (z.B. für den Deutschen Bundestag und Die Zeit). Sie berät, begleitet, koordiniert, recherchiert, regt sich auf (zum Beispiel über den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland), regt an, schreibt, sammelt, vergleicht Äpfel mit Birnen, stellt Verbindungen her, lernt, lehrt (zuletzt als Gastprofessorin für Informationsdesign in Dessau), liebt Farben (besonders Grün!), zählt Erbsen, zagt, fragt, wagt, wundert sich, und freut sich im Übrigen über das Kompliment Stefan Sagmeisters, »probably the purest conceptual designer« zu sein, die er kennt.

Vortrag mit Dr. Christoph Bläsi und Juli Gudehus Dauer ca. 60 Min.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *