Leipziger Typotage

20110527 - 20110528

Museum für Druckkunst, Leipzig
Kongress
http://www.typotage.de/

 
Als etabliertes System aus verschiedenen Zeichen ist Schrift im Alltag unverzichtbar geworden.



Als etabliertes System aus verschiedenen Zeichen ist Schrift im Alltag unverzichtbar geworden. Im Zusammenspiel mit Kunst eröffnet Schrift jedoch überraschend neue Deutungsebenen. Einen vertiefenden Einblick in diese spannende Wechselwirkung bieten die Vorträge der Leipziger Typotage 2011 unter dem Thema »Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst«.

Die 17. Leipziger Typotage greifen damit das gleichnamige Thema einer Sonderausstellung im Museum für Druckkunst auf, die vom 8. Mai bis 17. Juli 2011 gezeigt wird. Die Ausstellung präsentiert rund 40 Positionen internationaler Künstler und Grafikdesigner, die sich in ihren Arbeiten mit Schrift und Typografie auseinandersetzen. Die sich daraus ergebende Vielfalt an Ausdrucks- und Wahrnehmungsformen von Schrift ist Grundlage der Vorträge und Diskussionen im Rahmen der Leipziger Typotage 2011. Die Teilnehmer der Typotage haben die Möglichkeit, die Ausstellung am 27. und 28. Mai bis 18.00 Uhr zu besuchen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *