PAGE online

KRIWET – Yester??™n??™Today

Düsseldorf
Ausstellung

 
Die Kunsthalle Du?sseldorf widmet dem Gesamtwerk des gebu?rtigen Du?sseldorfers Ferdinand Kriwet als erste Institution eine umfassende Einzelausstellung.

Die Kunsthalle Du?sseldorf widmet dem Gesamtwerk des gebu?rtigen Du?sseldorfers Ferdinand Kriwet als erste Institution eine umfassende Einzelausstellung.

Ferdinand Kriwet ist ein Pionier der Medienkunst. Seiner Zeit voraus, beschäftigte er sich bereits in den 1960er Jahren in Ausstellungen, Bu?hnenauftritten und Hörspielen mit unseren von der Reizu?berflutung der Massenmedien beeinflussten Sehgewohnheiten und analysierte die Sprache von Fernsehen, Werbung und Fotografie. Analog zur Bildenden Kunst, die sich seit den 1950er Jahren mehr und mehr von den traditionellen Disziplinen wie Skulptur und Malerei löste, wurde in der Nachkriegszeit auch in der Literatur nach neuen, zeitgemäßen Ausdruckformen gesucht.

Kriwet, dessen Wurzeln in der konkreten Poesie liegen, beschreibt sich selbst als Poet. Sein Interesse gilt der Sprache, die fu?r ihn nicht nur Wort, sondern auch Bild ist. Bereits im Alter von 19 Jahren veröffentlichte er Rotor, seine erste Publikation im Kölner Verlag M. DuMont-Schauberg. Mit der in den fru?hen 1960er Jahren entstandenen Werkgruppe Rundscheiben, entwarf er Texte ohne Anfang und Ende mit mehrdeutigem und unbestimmtem Inhalt, die keine Leserichtung vorgeben und den Betrachter selbst zur Bedeutungsproduktion auffordern. In den Folgejahren eroberten seine Neonschriften, Wandbemalungen und Leitsysteme den öffentlichen Raum. Er produzierte etliche Rundfunkbeiträge und gestaltete Kunst-am-Bau-Projekte, wie beispielsweise das Wappen fu?r den Landtag in Nordrhein-Westfalen oder seine Super-Seh-Texte fu?r die Mensa der Ruhr-Universität Bochum, bevor er sich Ende der Achtziger Jahre allmählich aus dem Kunstbetrieb zuru?ckzog.

(Bild oben: KRIWET?Poem Print, 1968?Siebdruck auf Stoff, Holzleiste?127,5 x 127,5 cm ?Photo: Roman März, Berlin?Courtesy: BQ, Berlin)

KRIWET?Walk Talk, 1970?Siebdruck auf PVC?1081,5 x 100 cm?Courtesy: BQ, Berlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren