Kompass

20110310 - 20110529

Berlin
Ausstellung
www.berlinerfestspiele.de

 
Die Ausstellung »Kompass« zeigt erstmals eine umfangreiche Auswahl von über 250 Arbeiten von etwa 120 Künstlerinnen und Künstlern.



Die Ausstellung »Kompass« zeigt erstmals eine umfangreiche Auswahl von über 250 Arbeiten von etwa 120 Künstlerinnen und Künstlern.

Die Sammlung wurde zwischen 2003 bis 2005 mit der Zielsetzung zusammengetragen, einen allgemeinen und umfassenden Überblick über die Zeichnung als künstlerisches Medium in all seinen Funktionen, Stilen und materiellen Ausdrucksformen zu vermitteln: Studien, Skizzen, spontane Gekritzel ohne Absicht der Vollendung, akribische Konstruktionen oder vollendete Monumentalarbeiten. Ob narrativ und figurativ oder abstrakt, die Techniken und Materialien dieser Arbeiten reichen von verschiedenen Drucktechniken, Assemblagen, Collagen sowie Frottagen und traditionellen Medien wie Bleistift, Wasserfarben und Gouache hin zur Verwendung von Erde, Pigment, Pflanzenextrakten, Ruß, Nahrungsmitteln oder Körperflüssigkeiten. Der Ausstellungstitel »Kompass« verweist auf die Doppeldeutigkeit des Begriffs im Englischen. »Compass« beschreibt sowohl das Navigationsgerät als auch den Zirkel als Zeichengerät. Der Ausstellungstitel weist daher einerseits auf die geografische Reichweite der Sammlung hin mit Fokus auf die internationalen Kunstzentren (New York, Los Angeles, Berlin, London und das Rheinland der 60er bis 80er Jahre) und andererseits auf den konkreten Akt des Zeichnens und somit auf die formale und materialbezogene Spannbreite der versammelten Arbeiten.

Achtung: Entgegen der ursprünglichen Ankündigung ist die Ausstellungseröffnung am 10. März nicht öffentlich. Aufgrund begrenzter Kapazität kann der Eintritt zur Eröffnung nur mit einer Einladungskarte gewährt werden. Ab dem 11. März ist die Ausstellung für das Publikum geöffnet.

(Bild oben: Plakat zur Ausstellung »Kompass – Zeichnungen aus dem Museum of Modern Art New York“«)


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *