Face to Face mit dem Partnerland Portugal

20111125 - 20111126

Reithaus Ludwigsburg
Messe, Kongress
www.face-to-face.eu

 

 
Konferenz für Wirtschaft und Design
 
Portugal ist das Partnerland der elften Konferenz für Wirtschaft und Design, »Face to Face« (F2F11).



Konferenz für Wirtschaft und Design

Portugal ist das Partnerland der elften Konferenz für Wirtschaft und Design, »Face to Face« (F2F11). In der Film-, Medien- und Designstadt Ludwigsburg treffen sich Designexperten und ihre Auftraggeber aus Industrie, Handel und Dienstleistungsbranchen.

Die Konferenz richtet sich an Führungskräfte, die Designprozesse anregen und steuern. Unter dem Motto »In dialogue we trust!« diskutieren Verantwortliche aus Unternehmen und Gestalter wegweisende Projekte aus Design und Wirtschaft über fachliche und nationale Grenzen hinweg. Da Auftraggeber und ihre Designpartner bei Face to Face immer gemeinsam zu Wort kommen, sind die Präsentationen und Podiumsdialoge besonders anregend und wertvoll für das Publikum. Denn nur wer beide Seiten kennt, gewinnt Einblick in Wirtschafts- und Gestaltungsprozesse und kann somit die erreichte Qualität einschätzen.

Face to Face ist weltweit die einzige Konferenz, bei der schon seit 2001 Designauftraggeber und professionelle Gestalter stets miteinander auf dem Podium stehen. Bis heute sind über 500 Redner aus mehr als zehn Nationen aufgetreten.

2011 trägt APD Associação Portuguesa de Designers, der größte Designerverband Portugals, als Exklusivpartner maßgeblich zum Programm bei. »Wir sind davon überzeugt, dass unser Engagement bei Face to Face das Band zwischen beiden Ländern stärken wird«, sagt Ana Roncha, Direktorin von APD. »F2F11 wird persönliche Kontakte fördern und den Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmen und Designern aus Portugal und Deutschland anregen.« Südländisch-emotionale und eher sachliche Designkonzepte werden sich im Programm ergänzen.

Tickets von 139 bis 399 EUR inkl. MwSt. und ermäßigte Teamtickets zum Gruppentarif, Early-Bird-Tarif bei Zahlungseingang vor dem 15. Oktober 2011.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *