PAGE online

Drawing Protest

Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
Ausstellung

 
 
Die Ausstellung DRAWING PROTEST spannt einen Bogen von historischen Reportagezeichnungen mit dem Fokus auf Protest, Krisen, Revolutionen und Kriege hin zu einer Auseinandersetzung mit russischen und spanischen Protesten der Gegenwart.

Die Ausstellung DRAWING PROTEST spannt einen Bogen von historischen Reportagezeichnungen mit dem Fokus auf Protest, Krisen, Revolutionen und Kriege hin zu einer Auseinandersetzung mit russischen und spanischen Protesten der Gegenwart.
Inwiefern kann eine personifizierte Darstellung von politischen und gesellschaftlichen Protesten die öffentliche Wahrnehmung verändern oder Entscheidungsprozesse beeinflussen? Welchen Mehrwert produzieren Bilder, die über eine »objektive« Dokumentation der Ereignisse hinausgehen? Wie verhalten sich diese Zeichnungen zu digitalen Informationsmedien, in welchen Foren tauchen sie auf und welche Öffentlichkeiten erreichen sie?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren