arte TV – Beitrag: Metropolis

20101106 - 20101106

© Larry Clark Jonathan Velasquez, 2004, Courtesy of the artist, Luhring Augustine, New York and Simon Lee Gallery, London
 
Hat im Zeitalter der digitalen Instant-Fotografie die Silberfotografie überhaupt noch ihre Berechtigung?
 
Die »dokumentarische Fotografin« Françoise Huguier ist eine jener Vollblut-Fotografen, die das Verschwinden einer ganzen Reihe von hochspezialisierten Berufen

...



© Larry Clark Jonathan Velasquez, 2004, Courtesy of the artist, Luhring Augustine, New York and Simon Lee Gallery, London

Hat im Zeitalter der digitalen Instant-Fotografie die Silberfotografie überhaupt noch ihre Berechtigung?

Die »dokumentarische Fotografin« Françoise Huguier ist eine jener Vollblut-Fotografen, die das Verschwinden einer ganzen Reihe von hochspezialisierten Berufen und von kostbarem Know-how im Zuge der digitalen Revolution bedauern. Kein Wunder also, dass sie für ihre jüngste Fotoreihe über die Gemeinschaftshäuser in Russland den guten alten Negativfilm gewählt hat und die Abzüge manuell herstellen lässt. Am Vorabend ihrer Ausstellung im Pariser Carré de Baudoin hat Françoise Huguier »Metropolis« in ihr Fotolabor eingeladen und sich bei der entscheidenden Phase des Herstellens der Abzüge über die Schulter schauen lassen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *