Zwei Neuzugänge bei den Webguerillas

An Social Media kommt kaum eine Marke mehr vorbei. Da ist es nur logisch, dass Agenturen ihre Kompetenzen in diesem Bereich ausbauen. Die Webguerillas haben ihr Team jetzt um einen Social Media Editor erweitert.



An Social Media kommt kaum eine Marke mehr vorbei. Da ist es nur logisch, dass Agenturen ihre Kompetenzen in diesem Bereich ausbauen. Die Webguerillas haben ihr Team jetzt um einen Social Media Editor erweitert. Nils Nesselmann kommt frisch von der Uni – im Herbst vergangenen Jahres beendete der 29-Jährige sein Informationsmanagement-Studium an der FH Hannover. Erfahrung in den Feldern Marketing und PR sammelte er während eines Volontariats bei RS-PR in Garbsen.

Darüber hinaus startet Stephan Schwade bei der Münchener Agentur ins Berufsleben. Der 26-Jährige Junior Texter studierte zuvor Medien und Kommunikation in Augsburg. Währenddessen arbeitete er für Fast Forward Media und das Neon-Magazin.

Die Webguerillas verfügen über ein Portfolio an Projekten, die über das, was ihr Name sagt, hinausgehen. Neben Guerilla und Community Marketing, Webspecials, Virals, Mobile und Seeding sowie Online Monitoring, Trendmanagement und Blogkonzpten bietet das Team um Geschäftsführer David Eichner auch Empfehlungsmarketing, Alternative PR und Ambient-Kampagnen an. Zu den Kunden gehören Marken wie Puma, Lee Jeans und Mini.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren