PAGE online

Young Ones Student Awards: Neun Mal Gold für deutsche Kreative

Der One Club for Creativity hat die Gewinner:innen der Young Ones Students Awards bekannt gegeben. Es sind auch tolle Arbeiten von deutschen Hochschulen dabei!

Filmmontage der Gewinnerarbeiten

Zum den Student Awards des One Club for Creativity gehören die Young Ones ADC Student Awards, deren Gewinner:innen eine Chance bekommen, an den ADC Annual Awards teilzunehmen, der Young Ones Brief Wettbewerb, bei dem Studierende in Teams ein Briefing von einem realen Unternehmen bearbeiten sowie die Young Ones Portfolio Competition, bei denen Studierende für ihre Portfolios ausgezeichnet werden.

Während deutsche Hochschulen bei den Young Ones Brief leer ausgingen, punktete die Filmakademie Baden-Württemberg mit stolzen sieben Gold-Medaillen für insgesamt drei Filme: »Revived« gewann in fünf Kategorien Gold, je einmal Gold ging an »Never Again« und »The Red Button«. Die Hochschule für Fernsehen und Film München bekam zwei Mal Gold für »Einfach wegwerfen?« und »Just live«.

Beim Portfolio-Wettbewerb sind zwei Studierende von deutschen Hochschulen dabei: Seine Kongruangkit von der Miami Ad School Berlin und Jannik Stegen von der Hochschule Darmstadt.

Auf der Website vom One Club kann man die Gewinnerarbeiten aus allen Wettbewerben und Ländern sehen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren