PAGE online

WeTransfer startet Stiftung für junge Kreativtalente

Mit der Stiftung namens The Supporting Act fördert WeTransfer junger Talente in Kunst, Design, Fotografie, Film und Musik.

Jean Jullien for WeTransfer's Supporting Act Foundation
Jean Jullien for WeTransfer’s Supporting Act Foundation

Einer der Beweggründe für die Gründung von The Supporting Act ist natürlich die Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Kreativbranche:

»Covid-19 has had a devastating impact on the arts, with a negative impact on patronage, sponsorship, and other opportunities – particularly for those without connections. Our ambition is for WeTransfer’s Supporting Act Foundation to help fill part of this vacuum, providing a helping hand to talented artists and creators at the start of their careers, particularly those from underrepresented backgrounds«, sagt WeTransfers Co-Founder und Chief Creative Officer Damian Bradfield.

WeTransfer stellt für The Supporting Act zum Start 1 Mio Euro zur Verfügung, ab 2022 dann jedes Jahr 1% seiner jährlichen Einnahmen.

Die wohltätige Stiftung wird Bildungsprogramme und Stipendien anbieten sowie einen jährlichen Award – den WeTransfer Award for Creative Excellence ab 2022. Details hierzu sollen noch folgen. Ziel ist die langfristige Unterstützung der Kreativ-Community.

Sitz von The Supporting Act ist in den Niederlanden, die Stiftung wird aber auch in den USA, UK, Italien, Frankreich und Deutschland aktiv sein – und zukünftig auch in anderen Ländern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren