Vier Neuzugänge bei People Interactive

Die Kölner Agentur People Interactive verstärkt ihr Team mit Intercative Director Thorsten Kraus. Der 45-jährige kümmert sich in der neu geschaffenen Position vor allem um das Geschäftsfeld Digitale Inzenierung.



Kraus

Die Kölner Agentur People Interactive verstärkt ihr Team mit Intercative Director Thorsten Kraus. Der 45-jährige kümmert sich in der neu geschaffenen Position vor allem um das Geschäftsfeld Digitale Inzenierung. Erfahrung in diesem Bereich sammelte Kraus unter anderem während seiner 14 Jahre dauernden Tätigkeit bei Scholz & Volkmer in Wiesbaden. Dort betreute er als Technical Director Kunden wie Mercedes-Benz, O2 Germany und Coca Cola. Neben seinen neuen Aufgaben wird der studierte Informatiker auch seine Professur behalten. Seit 2008 ist er am Lehrstuhl Kommunikation der Hochschule Niederrhein in Krefeld für digitale Medien verantwortlich. Darüber hinaus setzt er sich beim Art Directors Club für Deutschland (ADC) für den Nachwuchs ein. Als aktives Mitglied des Kreativclubs hat er die Seminarleitung für digitale Medien übernommen.

Matthias Schmidt

Der Zusammenführung von Kreation und Technik trägt auch ein weiterer Neuzugang bei People Interactive Rechnung: Matthias Schmidt, zuvor Senior Entwickler und Group Head bei Antwerpes, kommt als technischer Projektkoordinator an Bord. Darüber hinaus vergrößern Matthias Böse, zuletzt Director IT bei Interone in Beijing, als Senior Developer sowie Sabine Schmidt (beide unten) im Bereich Corporate Communications ab Februar das Team. Schmidt hat ebenfalls einen Scholz-und-Volkmer-Hintergrund. Sie war dort in den Bereichen Public Relations und New Business tätig. Bei People Interactive übernimmt sie die Verantwortung für interne und externe Kommunikation.

Matthias Böse
Sabine Schmidt

Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren