Intel und Vice starten Plattform für Kreative

Im endlos wachsenden Webwust gibt es mal wieder eine neue Seite, die Kreativen als Inspirationsquelle dienen soll. The Creators Project ist eine gemeinsame Initiative von »Vice« und Intel.



Im endlos wachsenden Webwust gibt es mal wieder eine neue Seite, die Kreativen als Inspirationsquelle dienen soll. The Creators Project ist eine gemeinsame Initiative von »Vice« und Intel. Das Magazin-Label und der Software-Riese haben sich zusammen getan und eine Plattform gegründet, die die unterschiedlichen schöpferischen Zünfte ansprechen soll – von Kunst, Film und Musik über Design und Mode bis hin zu Games. In den bisher angelegten Beiträgen finden sich etwa die französische Band Phoenix, der brasilianische Fashion Designer Alexandre Herchcovitch, der chinesiche Illustrator und Animationskünstler Ray Lei oder Art + Coms Gründer und Inhaber Joachim Sauter. Die Einblicke in ihre Arbeit sollen User der Seite offenbar zur Diskussion anregen – bisher besteht der Blog der Site vor allem aus Beiträgen der Mitarbeiter von The Creative Project.

Neben der Website gehört zu dem auf mehrere Jahre angelegten Projekt auch eine Veranstaltungsreihe. Deren Auftakt macht noch im Juni ein Event in New York, es folgen Termine in London, Sao Paulo, Seoul und Beijing.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *