Stefan Setzkorn wird Kreativchef bei Rapp Germany

Stefan Setzkorn (rechts im Bild) übernimmt die kreative Führung von Rapp Germany. In dieser Position soll er zusammen mit Geschäftsführer Phillip Schilling (links) dafür sorgen, dass die Agentur weiterhin das selbst gesteckte Ziel erreicht und sich zu einer “Expertin für kreative, datengetriebene Multichannel-Kommunikation” entwickelt.



Stefan Setzkorn (rechts im Bild) übernimmt die kreative Führung von Rapp Germany. In dieser Position soll er zusammen mit Geschäftsführer Phillip Schilling (links) dafür sorgen, dass die Agentur weiterhin das selbst gesteckte Ziel erreicht und sich zu einer “Expertin für kreative, datengetriebene Multichannel-Kommunikation” entwickelt. Die neue Doppelspitze ist sowohl für das Team in Düsseldorf als auch für den Standort Hamburg verantwortlich. Rapp hat neue Manpower dringend nötig. Erst im Februar war bekannt geworden, dass Sven-Ole Binder die Agentur noch diesen Sommer verlassen wird. Er war knapp drei Jahre an der Seite von Schilling als Geschäftsführer bei Rapp tätig. Mit ihm kehrt auch Executive Creative Director Olaf Klumski dem Unternehmen nach 17-jähriger Treue den Rücken. Der Arbeitsbeginn von Setzkorn ist bereits für Anfang Mai geplant. Vor seinem Wechsel arbeitete der Kreative seit 1998 für Scholz & Friends, 2004 übernahm der die Verantwortung als Managing Director in der Hamburger Niederlassung. Noch früher machte er Station bei Euro RSCG und der Rapp-Mutter DDB.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *