SinnerSchrader lädt zur Service Design Conference

SinnerSchrader geht mit einer Sonderveranstaltung der NEXT dem Service Design auf den Grund.



 

Produkte und Dienstleistungen ähneln sich immer mehr – absetzen kann man sich durch ergänzende und innovative Dienste, die zu einem tollen Markenerlebnis führen. Hier kommt das Service Design ins Spiel, eine Disziplin, die auch hierzulande immer wichtiger wird. Agenturen nehmen dabei in gewisser Weise die Rolle eines Unternehmensberaters ein, beraten ihre Kunden bei Strategie und Produktentwicklung.

Die Digitalagentur SinnerSchrader hat sich auf die Fahnen geschrieben, Service Design zum Thema der Branche zu machen – sie integriert entsprechende Methoden nicht nur intern, sondern will auf der NEXT Service Design mit anderen Agenturen, Unternehmen und Wissenschaftlern darüber informieren und diskutieren. Blundstone Osterberger, Geschäftsführer bei SinnerSchrader und Neuzugang von der Londoner Agentur Method, kuratiert gemeinsam mit Peter Bihr, Gründer und Geschäftsführer von der Digital-Stragey-Consultancy ThirdWave, das Konferenzprogramm.

Speaker sind unter anderem Chris Downs, der 2001 die erste Agentur für Service Design gründete und heute Method führt, Louise Heinrichs von Fjord und David Bausola von Philter Phactory.

Die Konferenz findet am 8. Oktober 2012 in der Alten Münze Berlin statt. Tickets gibt es hier.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren