PAGE online

Residency Programm für kreativen Nachwuchs in Pforzheim

Drei Monate kreative Freiheit für ein eigenes Projekt, kostenlose Unterkunft und 1000 Euro im Monat. So bewerbt ihr euch auf eine Residenz in Pforzheim.

Designers in Residence Programm: Bewerbungsschluss bis 15 November. Grafik mit grüner Grasform Nie war die Designbranche vernetzter und internationaler aufgestellt. Das fördert die Stadt Pforzheim in Kooperation mit der Hochschule Pforzheim und dem Design Center Baden-Württemberg mit drei Semester-Stipendien im Schwarzwald. Die Bewerbungen laufen noch bis 15. November.

Drei Monate kreative Finanzierung

Drei Monate lang sollen internationale Design-Studierende ein Projekt ihrer Wahl umsetzen können. Dazu steuern die Organisator:innen 1000 Euro im Monat sowie Reisekosten bei. Außerdem können die Stipendiaten mehrere Werkstätten und Co-Working-Spaces im EMMA-Kreativzentrum Pforzheim oder in der Hochschule nutzen und bekommen eine kostenlose Unterkunft zur Verfügung gestellt.

Über den Stipendiumszeitraum können sich die Kreativen mit den Professor:innen der Hochschule austauschen und stehen in Kontakt zur Jury, welche die Kandidat:innen auswählt. Darunter sind Louise Bennetts, Modedesignerin, Dozentin MA Fashion, Royal College of Art, London Frederike Kintscher, Industriedesignerin, Verband Deutscher Industrie Designer e.V., Berlin und Karen Pontoppidan, Schmuckkünstlerin, Präsidentin der Akademie der Bildenden Künste, München

So bewerbt ihr euch

Bewerben können sich Designer:innen mit abgeschlossenem Kreativstudium, das nicht länger als zwei Jahre zurückliegt und Kreative unter 35. Zusammen mit einer klassischen Mappenbewerbung reichen die Anwärter:innen einen Projektvorschlag ein, mit dem sie sich zwischen 1. April und 30. Juni 2023 beschäftigen wollen. Während dieser Zeit sollen die Gewinner:innen vor Ort in Pforzheim arbeiten. Deutsch oder Englischkenntnisse sind Pflicht.

Die Bewerbungen kann man online ohne Anmeldegebühr noch bis 15. November einreichen. Die Zusage erhalten die glücklichen Gewinner:innen Mitte Dezember 2022. Alle offenen Fragen beantworten die Organisator:innen in einem Zoom Meeting am 7.November um 11 Uhr CET.

 

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren