Meilensteine für QuickTime 7

Zur Musikmesse NAMM, die vom 18. Januar bis 21. Januar 2007 im kalifornischen Anaheim stattfindet, gibt Apple ein paar Erfolgsmeldungen rund um QuickTime 7 heraus. Gegenüber MacWorld spricht Frank Casanova von mehreren Meilensteinen, die Apple



Zur Musikmesse NAMM, die vom 18. Januar bis 21. Januar 2007 im kalifornischen Anaheim stattfindet, gibt Apple ein paar Erfolgsmeldungen rund um QuickTime 7 heraus. Gegenüber MacWorld spricht Frank Casanova von mehreren Meilensteinen, die Apple QuickTime 7 erreicht hat. Frank Casanova ist als Director of QuickTime Product Marketing bei Apple zuständig für die Vermarktung der von Apple entwickelten Multimedia-Architektur und relevanter Produkte.

So soll QuickTime 7 inzwischen mehr als 500 Millionen mal von Apples Servern geladen worden sein. Jeden Tag kämen eine Millionen Downloads hinzu. Mit Inhalten, die Apple selbst im QuickTime-Format bereitstelle, würde man inzwischen ‘Einschaltquoten’ wie im Fernsehen erreichen.
In den ersten 24 Stunden haben 2,2 Millionen Menschen den Stream der Keynote von Steve Jobs ‘eingeschaltet’. In weiteren fünf Tagen sollen sich jeweils eine Millionen Zuschauer die Aufzeichnung von der Vorstellung des Apple iPhone angeschaut haben.

Nicht zuletzt sei man mit dem H.264 Video Codec auf der sicheren Seite, denn in beiden DVD-Nachfolge-Formaten Blu-ray und HD-DVD komme dieses Komprimierungsverfahren zum Einsatz. Egal, welches Format sich im Markt durchsetze, Apple gewinne immer.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren