PAGE online

Die Freelancerstunde

Viele Freelancer machen am Anfang ihrer Karriere den Fehler, dass Sie ihre Tätigkeit zu günstig anbieten, da Sie oftmals ihre Lebenserhaltungskosten nicht richtig einschätzen können. Oder an das Büromaterial nicht denken. Oder

image

Viele Freelancer machen am Anfang ihrer Karriere den Fehler, dass Sie ihre Tätigkeit zu günstig anbieten, da Sie oftmals ihre Lebenserhaltungskosten nicht richtig einschätzen können. Oder an das Büromaterial nicht denken. Oder an die doppelten Mietkosten. Oder an die Versicherungen. Oder an die Software. Oder, oder, oder…

Genau aus diesem Grund gibt es jetzt den »Guru 2.0«, eine Onlineplattform die einem beim kalkulieren des Stunden und Jahresumsatz helfen soll. Damit macht man nicht nur sich selbst – sondern auch nicht den Markt kaputt. Das das kann ja allen nur hilfreich sein. http://www.guru-20.info/freelancehour/

Gesehen bei Robert, http://www.pixelgangster.de/

Produkt: eDossier »Webdesign-Trends«
eDossier »Webdesign-Trends«
Im Webdesign heißt es gründlich umdenken. PAGE hat dazu Statements führender Webdesigner eingeholt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren