Die Jobs der Woche

Jobs in Medien, Gestaltung und Kommunikation. Das sind unsere Jobs der Woche beim PAGE Stellenmarkt …



Stellenmarkt, PAGE Stellenmarkt, Kreative Berufe, Jobprofile

Grafiker, Texter, Interaction Designer, Social Media Manager, Webdesigner, 3D Artists, Kommunikationsdesigner und Coder können im PAGE Stellenmarkt spannende Herausforderungen sowie attraktive Arbeitgeber und Auftraggeber finden. Medienhäuser wie ProSiebenSAT.1, Spiegel Verlag, Bertelsmann, Unternehmen wie Mercedes-Benz, REWE oder Amazon, Agenturen wie Jung von Matt und Scholz & Volkmer sowie Designagenturen wie Martin et Karczinski, Strichpunkt und Ligalux nutzen PAGE bereits als effiziente Stellenplattform erfolgreich in ihrem Recruiting-Portfolio.

 

Die neusten Jobangebote auf einen Klick

 

Personaler und Talent-Suchende, Agenturen, Unternehmen, Designstudios und Start-ups finden über den PAGE Stellenmarkt fähige Talente und kreative Köpfe: vom Praktikanten über den Junior Artdirektor zum Design Manager oder vom Coding Designer bis zum Creative Technologist.

Wie geht das? Mit einer Print-Anzeige sind Sie bei der Suche nach den kreativen Köpfen optimal platziert, denn bei einer Schaltung im Heft ist Ihre Online-Anzeige auf www.page-online.de sechs Wochen inklusive. Die ausführlichen Mediadaten in Print und Online gibt es hier zum Download. Oder aber Sie geben Ihr Angebot gleich über unser Online-Auftragsformular auf:

 

Stellenangebot hier aufgeben  | PAGE Mediadaten

 

Junge Talente sind gefragter denn je und es wird zusehends schwieriger, die richtige Ausschreibung für die nötigen Qualifikationen zu formulieren. Wie komplex das Arbeitsfeld der Kreativbranche geworden ist, zeigt sich nicht zuletzt an der Vielzahl der Jobbezeichnungen. Früher unterschied man noch einfach zwischen der Gestaltung von Print- und Bildschirmmedien, zwischen klassischer und digitaler Kommunikation. Heute gibt es für die Position, die es zu besetzen gilt, oftmals noch nicht einmal eine Job Description, geschweige denn ein passendes Berufsbild. Zu schnell wandeln sich die Anforderungen im Kreativbusiness.

Darum hier ein kleiner Tipp für Stellenausschreibende: Positionieren Sie sich als Arbeitgeber, der kreative Freiräume schafft – und für Stellensuchende: Achten Sie darauf, dass bei Ihrer Bewerbung Ihr Skillset und Ihre Persönlichkeit aus den Arbeitsproben ersichtlich werden.

Auf dass Designer, Developer und ihre Auftraggeber und Arbeitgeber zusammenfinden: Das sind die Jobs der Woche!

 

ID 621

Schlagworte:





Ein Kommentar


  1. Andreas Linnemann

    Ich bin noch gelernter Schriftsetzer und derzeit wieder auf Jobsuche. Es ist gar nicht so einfach, sich richtig zu positionieren, wenn man nicht nur die reine Druckvorstufe bedienen möchte. Die Medienwelt wird immer skurriler, aber genau das macht sie ja auch interessant. LG AL


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

     
     

    Das könnte Sie auch interessieren