PAGE online

Designlehre nach Corona

Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle lädt zu einer Online-Ringvorlesung ein, um zu diskutieren, wie sich Design und seine Ausbildung durch die Coronapandemie verändert haben.

Ring Ring Plakatmotiv

Die von der Burg Halle initiierte und koordinierte Online-Veranstaltungsreihe Ring Ring befasst sich im Wintersemester 21/22 mit der Situation der Designausbildung und diskutiert, wie man Onlinelehre gut umsetzt.

Die Veranstaltungen finden vom 11. November bis 20. Januar statt. Beteiligt sind neben der Burg fünf weitere Hochschulen: die Hochschule für bildende Künste Hamburg, die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, die KISD – Köln International School of Design, die Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main sowie das HyperWerk der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW Basel.

Jeweils donnerstags von 19 bis 20:30 Uhr laden die Hochschulen zu offen gestalteten Online-Events ein, wie Workshops, experimentellen Sessions oder digitalen Begegnungswelten. Dabei soll explorativ erkundet werden, wie sich Design und seine Ausbildung durch die Coronapandemie verändert haben.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Teilnahme ist kostenlos. Mehr Informationen zu Ring Ring und den Themen der einzelnen Termine gibt es unter https://ringring.burg-halle.de/.

Mehr zum Thema:

Produkt: Download PAGE Ausbildung in der Kreativbranche
Download PAGE Ausbildung in der Kreativbranche
Studiengänge & Lehrkonzepte für die Jobs von morgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren