DDB Wien geht an den Start

Hannes Böker und Sebastian Kainz übernehmen die kreative Leitung des neuen DDB-Büros in Wien. Die Agenturgruppe hatte im Mai bekannt gegeben, dass sie die Anteile an der dort ansässigen CCP Heye vollständig übernehmen und am 1. Juli mit DDB Wien an den Start gehen wird. Die Gesamtführung übernehmen die Deutschlandchefs Amir Kassaei und Tonio Kröger.



Hannes Böker und Sebastian Kainz (von links) übernehmen die kreative Leitung des neuen DDB-Büros in Wien. Die Agenturgruppe hatte im Mai bekannt gegeben, dass sie die Anteile an der dort ansässigen CCP Heye vollständig übernehmen und am 1. Juli mit DDB Wien an den Start gehen wird. Die Gesamtführung übernehmen die Deutschlandchefs Amir Kassaei und Tonio Kröger.

Sebastian Kainz ist für die Agentur kein Unbekannter, er wechselt innerhalb der Gruppe von DDB Berlin nach Österreich – sein Heimatland. Frühere Stationen seiner Berufslaufbahn waren TBWA und Bárci & Partner / Young & Rubicam in Wien sowie Heimat in Berlin. Hannes Böker dagegen kommt neu zu DDB. Er war zuvor unter anderem für Ammirati Puris Lintas, Lowe, GGK und Ogilvy tätig. Das Team der beiden Geschäftsleiter soll sich aus Klassik-, Digital- und Strategieexperten zusammensetzen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren