City Leaks Festival: Urban Art in Köln

Ab dem 2. September arbeiten in Köln internationale Street-Artists im öffentlichen Raum. Unter anderem die Amerikanerin Maya Hayuk.



Bild City Leaks

©Maya Hayuk

Nicht nur in Frankfurt am Main, auch in Köln ist im September Einiges los in Sachen Street- und Urban Art. Vom 2. bis zum 22. September werden auf dem »CityLeaks Urban Art Festival« über 30 nationale und internationale Künstler im öffentlichen Raum in Köln arbeiten. Zu sehen gibt es dann zahlreiche Murals, Performances, Installationen und Ausstellungen.

Neben den Urban Artists tragen auch Kölner Galerien, Off-Locations und Theater mit ihrem Programm ebenso wie mit Ausstellungskonzepten entscheidend zum CityLeaks Festival 2013 bei. Mit dabei sind 30works, Able & Baker Gallery, Art is just a four letter word, Chu Gallery, Drama Köln, DQE, Galerie Sassen, IG Metall, Die Kunstagentin, Karat, Kunstwerk Nippes, Kunsthaus Rhenania, Nina Sagt, raum13 Deutzer Zentralwerk der Schönen Künste und Ruttkowski;68 Gallery.

Im Rahmen des Festivals finden zudem zwei Workshops statt, an denen jeder Interessierte kostenlos teilnehmen kann. Den Workshop »Irritation« veranstaltet die Junge Akademie der Künste der Welt gemeinsam mit dem Bühnenbildner und Fotografen Martin Rottenkolber. Jugendliche von 16 bis 25 Jahren sind eingeladen, eigene Ideen für kreative Interventionen im öffentlichen Raum Kölns zu entwickeln. Der Workshop »Urban Hacking Academy« dagegen hat keine Altersgrenze für die Teilnehmer. Autor und Kurator Alain Bieber und die Künstler Brad Downey, The Wa und Allan Gretzki bieten vom 4. bis zum 6. September ein kostenloses »Ausbildungstraining« für Street-Art und Graffiti.

Alle Infos zu den Workshops, für die eine Anmeldung unbedingt erforderlich ist, sowie zum Festival-Programm finden Sie hier. Ausgerichtet wird das CityLeaks Festival, das 2011 zum ersten Mal stattfand, von artrmx e.V. im zweijährlichen Rhythmus.

Einen kleinen Vorgeschmack aufs Festival bietet das Video zur Künstlerin Maya Hayuk aus Brooklyn, die bereits in Köln aktiv war.

Bild City Leaks

©Sepe&Chazme »Animocje« By dgoszcz 2013

 

 

©ARYZ


©Hendrik ecb Beikirch »Where there is no struggle« South Korea 2012

 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren