Artig wird Artyou – Urbane Kunst Basel

Bereits zum fünften Mal findet das Festival der jungen Schweizer Kunstszene statt, dieses Jahr unter dem neuen Namen »Artyou«.



Donovan Gregory: BEXHILL

Bereits zum fünften Mal findet das Festival der jungen Schweizer Kunstszene statt, dieses Jahr unter dem neuen Namen »Artyou«.

Das von Artstübli 2006 ins Leben gerufene Event (bisher »Artig«) versammelt namhafte Künstler der Urbankunst-Szene ebenso wie frische Neuentdeckungen. Urbane Kunst hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen, und Artstübli hat sich zum Ziel gesetzt diese Szene weiter zu vernetzen.

Los geht es mit einer Vernissage am kommenden Mittwoch um 18 Uhr, danach sind die Ausstellungsräume bis Samstag geöffnet. Zum Abschluss sponsort Swatch eine Party. Insgesamt stellen 18 Künstler ihre Werke aus, mit dabei sind unter anderem Stefan Winterle (GER), Reto Ehrbar & Emmanuel Denier (ZH), Rodja Galli (BE) und WES21 (BE).

Neben der Ausstellung, die einen Mix aus Installationen, Street-Art, Illustrationen und Grafik-Design verspricht, werden auch zahlreiche Aktionen wie der »Swatch MTV Playground Art Battle« und andere Live-Performances der Künstler stattfinden. Die Location »The Satisfactory«, eine ehemalige Maschinenfabrik, verbreitet dazu den nötigen urbanen Industriecharme. Abends sorgen jeweils verschiedene Bands und DJs für einen entspannten Ausklang.

Amadeus Waltenspühl: Tanzbaer 2009

Onur: Clown 2010

WES21: DIGFOOT 2010

Rodja Galli: Infinite Monkey 2010

Stefan Winterle: Leave your Mark 2009


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren