Ab aufs Rad!

Ganz am Trend der Zeit: Das Design Museum feiert das Fahrrad.




Von wegen Drahtesel! Das Fahrrad erlebt eine Renaissance – und eine stylische dazu. Nie war es so angesagt, zu radeln. Selbst in der Autostadt Los Angeles tut man es exzessiv, Fixies und designte Nobelräder an jeder Ecke, genauso wie in den anderen Metropolen der Welt. Man ist, worauf man in die Pedale tritt – und das Design Museum London feiert den Trend jetzt mit dem Bike v Design Event. 

Begleitend zu der Ausstellung »Designed to Win«, über die wir bereits berichtet haben, steht der 7. September dabei ganz im Zeichen des Trendgefährts. 

Diskussionsrunden, Expertengespräche, Live Performances, ein Mini-Kino mit Bike-Filmen – und dazu Größen der Szene vor Ort.

Mit dabei ist Shaun Moulton, Enkel des Fahrrad-Pioniers Alex Moulton, Nick Larsen von dem britischen Fahrradhersteller Charge, Ben Wilson und Sam Alison von Singular Bikes, Ben Spurrier von Condor. Vor dem Museum gibt es Circus Trick Cycling, BMX Stunts, drinnen eine Ausstellung mit Büchern über Fahrräder, es wird die Kunst des Fahrraddesign vorgestellt, es geht um Bike Polo – und immer wieder um die besondere Beziehung eines Fahrers zu seinem Gefährt …

So etwas wünscht man sich in deutschen Kunstgewerbemuseen doch auch!!!

Eine interessante Link-Liste, erschienen zu dem Artikel Bike Hype in der PAGE 06.2012, gibt es hier.

Foto: Johann Chan


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren