PAGE online

Plakate in Manhattan

Ein ganz besonderes Auge fürs Zusammenspiel von Großplakaten mit ihrem Kontext hat Fotograf Thomas Wrede

 

Ein ganz besonderes Auge fürs Zusammenspiel von Großplakaten mit ihrem Kontext hat Fotograf Thomas Wrede

Ein Pärchen in Unterwäsche, das sich bei Eiseskälte auf den verschneiten Strasse von New York räkelt – solche Motive zeigt die Ausstellung „Manhattan Picture Worlds” in der Henn Galerie München, mit der diese eine Kooperation mit Beck & Eggeling Düsseldorf startet. Es sind sozusagen Collagen von Werbung und Realität, die Thomas Wrede auf seinen Bildern entstehen lässt, und sie lassen uns die Grenzen zwischen beiden in einem neuen Licht betrachten. Ab 24. März sind die „Manhattan Picture Worlds“ auch in der Kunsthalle Bielfeld zu sehen. Der Katalog zur Ausstellung erscheint im Kerber Verlag und wurde schon für den Deutschen Fotobuchpreis nominiert.

 

 

 

 

 

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren