PAGE online

Design und Technik: So arbeitet man bei Nike

In einem (natürlich) sensationell gestalteten Buch gibt Nike Einblicke hinter die Kulissen.

So arbeitet man bei Nike
Wer auch mal Nike-Designer spielen will, kann dies unter betteristemporary.com/studio mit Original-Assets tun

Können am laufenden Meter neu gelaunchte Sportschuhe technisch wirklich immer wieder besser werden? Nike schafft es, Millionen Menschen hiervon zu überzeugen – und bei aller Innovation gleichzeitig Retromodelle zu begehrten Kultobjekten zu machen. Auch nach dem Skandal ums Oregon Project – ein 2019 geschlossenes brutales Doping-Trainingscamp – verkaufen sich die Produkte wie geschnitten Brot.

Wie Wissenschaft, Design und Marketing bei Nike ineinandergreifen, verrät ein Buch, das selbst Marketing ist, denn die Firma gab es in Auftrag. Trotzdem gibt es spannende Einblicke hinter die Kulissen, wo man ebenso eng mit Sportstars arbeitet wie mit den weltbesten Kreativen, ob bei Auftritten auf Fashion Weeks, Design- und Kunstmessen oder ausgefeiltestem digitalen Marketing dank der Daten aus Nikes beliebter SNKRS-App. Das Schweizer Designstudio Maximage versah das Cover im Siebdruck mit den Nike-eigenen Farbtönen Volt-Gelb und Hyper-Punch-Pink, im Hintergrund ist Eliud Kipchoge zu sehen, aktueller Weltrekordhalter im Marathon.

Buchtipp: Nike. Better is TemporarySam Grawe: Nike: Better is Temporary. London (Phaidon) 2021, 320 Seiten. 79,95 Euro. ISBN 978-1-83866-051-2

 

Buchdesign: transparenter Buchrücken
Immer die Besten: . . . auch beim Buchdesign? Der Band von Nike über Nike präsentiert sich jedenfalls transparent.

Design und Technik: Neues Buch von Nike

Produkt: Download PAGE - Responsive Webdesign - Basics, Cases, Workshops - kostenlos
Download PAGE - Responsive Webdesign - Basics, Cases, Workshops - kostenlos
Tutorials zur Gestaltung responsiver Websites und Fallbeispiele aus der Praxis.

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Buchrücken sehr innovativ!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren