Mobile Barcelona: Metaio mit AR Anwendung

 

Auf dem Mobile World Congress, seit heute in Barcelona, präsentiert Metaio das erste Marker-lose 3-D-Objekt Tracking für Augmented Reality.




Auf dem Mobile World Congress, seit heute in Barcelona, präsentiert Metaio das erste Marker-lose 3-D-Objekt Tracking für Augmented Reality.

Metaio, internationaler Vorreiter für Augmented Reality-Anwendungen, zeigt auf dem Szenetreff und Produktschau Mobile World Congress in Barcelona, wie die neuste Technik ganz ohne Marker bei der AR auskommt: Am Beispiel eine Bedienungsanleitungs-Clips zum Wechseln der Druckerpatrone eines Druckers wird veranschaulicht, wie ein Marker – also ein Code zum Auslösen einer Ar-Anwendung – nicht mehr nötig ist. So erfasst etwa die Kamera des iPhones den Drucker, die Software erkennt viele Übereinstimmungen mit der Oberfläche des Gehäuses, und daraufhin wird eine AR-Anwendung auf dem mobilen Screen gezeigt, wie und wo genau die Patrone zu wechseln ist. Die technische Neuerung verspricht zweifellos einige Möglichkeiten für die Zukunft.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren