Young Lions 2012

Nationale Wettbewerbe für Jungkreative aus dem Bereich digitale Werbung und für Nachwuchsfilmer laufen.



Wer im Juni 2012 an der Côte d’Azur weilen möchte, der sollte sich sputen. Noch bis zum 13. Januar 2012 haben Jungkreative Zeit, ihre Arbeiten bei den nationalen Wettbewerben der Young Lions einzureichen. Gewinnen sie dort, sichern sie sich ein Ticket zu den Cannes Lions und reisen für die internationale Entscheidung nach Frankreich. Wer teilnehmen möchte, muss nach dem 27. Juni 1983 geboren sein.

Junge Filmemacher aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz nehmen am Bewegtfilmwettbewerb »Die Klappe« teil. Für die Nachwuchskategorie haben Nivea, BiFi und die Deutsche Bahn Briefings gestellt. Aufgabe für Teilnehmer ist es, ein Skript für einen Werbespot zu verfassen. Die besten Ideen werden produziert. Aus den entstandenen Filmen wählt wählt die Klappe-Jury anschließend den Sieger.

Für die Kategorie Cyber Lions qualifizieren sich Nachwuchskreative über den New Media Award. Hier hat das Luxus-Portal für Männer wanted.de ein Briefing für eine Kampagne gestellt. 

Das Briefing für die Print-Kategorie wird erst in 2012 bekannt gegeben.

Nicht nur Cannes sucht die besten Jungkreativen: Noch bis zum 15. Februar 2012 können Designabsolventen- und Studenten ihre Arbeiten zum output award einreichen. Die Arbeit sollte bisher nicht veröffentlicht sein und nicht älter als 12 Monate. Der Hauptgewinner erhält ein Stipendium im Wert von 3000 Euro. Um teilzunehmen, muss allerdings ein Account auf der output-Website angelegt werden. Die Einsendegebühr beträgt 30 Euro pro Arbeit. Auch der D&AD hat seine Briefings für den Student Award online gestellt. Einsendeschluss ist der 9. März 2012.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren