kurzundschön

Der Kurzfilm-Wettbewerb kurzundschön geht in die 15. Runde.



Der Wettbewerb der Kunsthochschule für Medien Köln und des Westdeutsche Rundfunks startet im Februar. Studenten und Young Creatives können ihre Arbeiten von Mai bis Juli einreichen. Die Preisverleihung findet am 14. November in Köln statt.

Die Kategorien des Wettbewerbs:

– Kurzfilm: Spielfilm, Animation, experimenteller Film/Video (max. 15 Minuten)

– Werbefilm/Social-Spots

– Motion Art

– Smart+Mobil: Neue Ideen für vernetzte Welten

Dazu gibt es in diesem Jahr eine Sonderkategorie vom WDR: Drehbuch für einen Kurzkrimi. Der Film soll eine Länge von bis zu zehn Minuten haben, die tragenden Rollen spielen die Kölner »Tatort«-Kommissare Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt. Die beiden können sowohl Polizisten als auch Verbrecher spielen – aber nicht ihre Paraderollen als Ballauf und Schenk. Das Sieger-Drehbuch wird vom WDR verfilmt.

Mehr Informationen zu den Kategorien, Teilnahmebedingungen und Juroren gibt es unter www.kurzundschoen.khm.de.


Zur Inspiration: Hier geht’s zu den Gewinnern von 2011.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren