Home Run für Wien-Kartenspiel

Die Wien-Spielkarten gestaltet vom italienischen Studio Formafantasma haben den Designwettbewerb European Home Run gewonnen.



Bild European Home Run Studio Formafantasma

 

Die Wien-Spielkarten gestaltet vom italienischen Studio Formafantasma haben den Designwettbewerb European Home Run gewonnen.

 

»Wie kann ein Wien-Souvenir des 21. Jahrhunderts aussehen?«, lautete die Aufgabenstellung des Design-Wettbewerbs »European Home Run«, auf Initiative des WienTourismus. Designerteams aus sechs europäischen Ländern hatten ihre Entwürfe dazu eingereicht. Gestern wurde auf der Tourismuskonferenz des WienTourismus der Sieger gekürt.

Die Fachjury – zu der unter anderem Alice Rawsthorn, Designkritikerin der International Herald Tribune, und Galit Gaon, Chefkuratorin des Designmuseums Holon in Israel, gehörten – vergab den ersten Preis an das Design-Duo Studio Formafantasma aus Italien, bestehend aus Andrea Trimarchi und Simone Farresin.

Sie hatten ein Kartenspiel entworfen, das »gleichermaßen nützlich und begehrenswert« ist, wie die Jury sagt. »Das Spielkarten-Set von Studio FormaFantasma ist ein intelligentes Souvenir, das auch gehobenen Ansprüchen gerecht wird. Mit dem Kartenspielen wurde eine auch heute noch gepflegte historische Tradition in Wiener Kaffeehäusern thematisiert, und der bildhafte Symbolismus der Karten vermittelt sehr anschaulich und nuanciert Wiens kulturellen Hintergrund und seine Geschichte.«

Das Karten-Set gestaltete Formafantasma sehr reduziert, in unaufdringlichen Farbtönen und einem satten Rot (siehe Galerie). Das Souvenir wird aber vorerst leider nur in einer limitierten Stückzahl für den Eigenbedarf des WienTourismus produziert.

Außerdem wurde der Publikumsliebling verkündet, der über ein öffentliches Voting von mehr als 33.000 Teilnehmern gewählt worden ist. Die meisten Stimmen erhielt das Souvenir »Popup Vienna« des spanischen Designers Héctor Serrano.

 

Bild European Home Run Hector Serrano

Bild: »Pop-up Vienna« © Héctor Serrano

 


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren