ADC New York trommelt für seine Award Show

So schön Preisverleihungen auch sind – meistens dauern sie viel zu lang. Klar, die Gewinner von Design- und Kreativauszeichnungen wollen gebührend gefeiert werden, das möchte man ihnen nicht absprechen. Dennoch: Ein wenig straffer könnte es bei der ein oder anderen Gala schon zugehen. Der ADC New York hat jetzt bekannt gegeben, dass er sich um

...



So schön Preisverleihungen auch sind – meistens dauern sie viel zu lang. Klar, die Gewinner von Design- und Kreativauszeichnungen wollen gebührend gefeiert werden, das möchte man ihnen nicht absprechen. Dennoch: Ein wenig straffer könnte es bei der ein oder anderen Gala schon zugehen. Der ADC New York hat jetzt bekannt gegeben, dass er sich um genau dieses Problem kümmern will. Wie genau das funktionieren soll, bleibt indes unklar. Zumal in diesem Jahr die Sieger erstmals einen Monat vor der eigentlichen Award Show, die am 19. Mai in New York stattfindet, bekannt gegeben werden. Besteht da nicht die Gefahr der komplett schwindenden Aufmerksamkeit? Laut ADC erhofft man sich eine feierlichere Stimmung dadurch, dass Preisträger ihren Freunden und Kollegen Bescheid geben und sie zu der Veranstaltung einladen können. Doch wer die Krise der Award Shows verfolgt hat, dem dürfte die Haltung des ADC vorkommen, wie ein zäher Versuch, um Besucher zu buhlen. Ein Ticket für Vereinsmitglieder kostet immerhin 100 Dollar, Nicht-Mitglieder zahlen 125 Dollar. Hut ab vor der Agentur, die tatsächlich die Eintrittsgelder für ganze Teams locker macht. Und ganz ehrlich: Lädt dieses Gebäude zum Feiern ein?

Diejenigen, die letztendlich doch an der Veranstaltung teilnehmen, bekommen in diesem Jahr einige Neuerungen zu sehen. Erstmal verleiht der ADC New York einen Black Cube für die beste Arbeit des Wettbewerbs – einen Grand Prix sozusagen. Darüber hinaus werden zum ersten Mal die Titel Agency of the Year, Network of the Year, Design Firm of the Year, Intercative Agency of the Year und School of the Year vergeben. Solche Titel dienen bekanntermaßen ebenfalls der Motivation, einzureichen und die Award Show zu besuchen.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren