PAGE online

Variable Font LTR Principia

Endlich mal wieder eine Schrift von Erik van Blokland: LTR Principia in sieben Breiten.

PrincipiaOpener

Die schmalste der sieben sorgfältig ausgewählten Breiten nimmt etwa die Hälfte des Platzes der breitesten ein. So kann man viel Spaß damit haben, Wörter in enge Ecken einzupassen oder sie zu dehnen, um eine Lücke zu füllen. Principia eignet sich für Headlines, Buchcover, Logos, Plakate, Ausstellungen, Billboards und natürlich digitale Anwendungen. Mit ihrem Wespentaillen-Kontrast und den markanten Kugelserifen ist sie in allen Größen ein Hingucker.

PrincipiaBuchcover

 

PrincipiaAELTR Principia gibt es in Aufrecht und Kursiv in je sieben Breiten. Jede der Varianten kostet 90 Euro, beide zusammen 150 Euro. Wer beide kauft bekommt auch den Variable Font mit den Achsen Width und Weight. Erhältlich ist sie direkt bei Erik van Bloklands Foundry LettError.

PrincipiaSchnitte

PrincipMax

PrincipWaiting

 

Produkt: eDossier: »Goodbye Times! 7 frische Alternativen«
eDossier: »Goodbye Times! 7 frische Alternativen«
Wir zeigen Serifenschriften für Lesetexte, die der Times weit überlegen sind

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren