Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

Crystallize

Tokujin Yoshioka lässt in seiner aktuellen Solo-Ausstellung im MOT Tokio Kristalle zu Formen verdichten.

mehr

K’lip

K’lip ist ein praktischer USB-Karabiner zum Datenübermitteln und Anklippen.

mehr

Google Apps: Küchenhelfer, Dolmetscher und Staumelder

Google macht gegen Siri mobil. In einem extra eingerichteten Google Haus in Hamburg zeigt der Konzern, wie seine Services – allen voran die Sprachsuche – unser Leben leichter machen.

mehr

Clic and Walk

Fürs Shoppen Geld bekommen mit der Clic and Walk Marktforschungs-App.

 

mehr

Anzeige

Shibuya FabCafe

Die Kombination aus Kaffeehaus und Maker Lab ist das Shibuya FabCafe.

mehr

Metric Synthetica App

Scott Snibbe hat eine Visual Music App für die Band Metric entwickelt.

mehr

Gocycle: E-Bike im Praxistest

Das Gocycle ist ein als schickes Klapprad getarntes E-Bike. Ein Praxistest.

mehr

Philips Hue Connected Bulb

Anzeige

The Great Suspender

The Great Suspender ist eine nützliche Google Chrome Extension.

mehr

KISD Open Factory

Am 29. und 30. November findet an der Köln International School of Design der FH Köln die KISD Open Factory Konferenz zu den Themen 3D Druck und Foodlab statt.

mehr

Robot Orchestra

Auf der Tokyo Maker Fair 2013 gab es natürlich auch eins: das Roboter Orchester.

mehr

Pharrell Williams bei Sculpteo

Der Popstar hat bei Sculpteo eine limitierte Edition seines »Perspective Chair« als Miniversion in 3D herausgebracht.

mehr

Anzeige

Penguin NAVI

Um Besucher in ein Aquarium in Tokio anzulocken, führten Augmented-Reality-Pinguine auf einer mobilen App durch die Stadt.

mehr

Pressy: der allmächtige Android Button

Pressy ist ein Smartphone Plug, der in die Kopfhörer-Buchse eingestöpselt das Smartphone um Funktionen erweitert.

mehr

Zoomquilt App

Endlos zoomen mit der Zoomquilt App für Android.

mehr

Tokyo Designers Week 2013

Vor allem 3D-Printing dominierte die Tokyo Designers Week 2013.

mehr

Anzeige

Orée: Zubehör aus Holz

Von Orée stammen tolle, handgefertigte Tastaturen, Smartphone-Cases und sogar Trackpads ganz aus Holz.

mehr

Dos and Don’ts bei E-Mail-Newslettern

 

 
Gut die Hälfte der Empfänger schaut sich eine Marken-Newsletter heute zuerst auf dem Mobilgerät an. Pech, wenn die Darstellung nicht entsprechend optimiert ist.

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!