Musik malen

Sound-Artist Yuri Suzuki präsentiert seine neuste Installation in Luxemburg.



0
0
1
139
802
獫票楧栮捯洀鉭曮㞱Û뜰⠲쎔딁烊皭〼፥ᙼ䕸忤઱
11
3
938
14.0

Normal
0

21

false
false
false

EN-US
JA
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:”Normale Tabelle”;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:””;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:12.0pt;
font-family:Cambria;
mso-ascii-font-family:Cambria;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Cambria;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;}

 

Sound-Artist Yuri Suzuki präsentiert seine neuste Installation in Luxemburg.

 

Mit der Looks Like Music Ausstellung im Mudam Museum hat der japanische Sound-Künstler Yuri Suzuki eine originelle Installation zum Hand Anlegen geschaffen: bei dem Mudam Public Summer Project entwickelte er kleine Roboter, die bestimmte, schwarze Linien auf Papier abfahren. Bemalt man die Linien mit unterschiedlichen Farben, spielt das Gefährt jeweils einen Sound zu jeder Farbe ab.

Bei der Ausstellung können Besucher selber malen und dadurch sowohl eine Soundkomposition, als auch ein gemaltes Bild kreieren.

Die Ausstellung läuft vom 3. bis 26. August 2013.

 


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren