PAGE online

Autodesk präsentiert den Macher von “Fluch der Karibik”

Einen Abend mit ILM verspricht Autodesk. Man präsentiert den Macher von "Fluch der Karibik" in München. Bei der gemeinsamen Tour von ILM, Industrial Light & Magic (Lucas-Film-Company), und Autodesk Media & Entertainment durch Europa

werden die neuesten Werke der Hollywood-Spezialisten gezeigt. In sechs Städten präsentiert Joel Aron, Digital Production Supervisor bei ILM, unter anderem die Oscar-prämierte Produktion “Fluch der Karibik” aber auch die neue 3D-Version von “The Nightmare before Christmas”. Der Stargast präsentiert zudem exklusive Previews zu den Special Effects in Filmen, die erst erscheinen werden, wie zum Beispiel “Transformers” und dem dritten Teil von “Fluch der Karibik”.
Am 2. April macht die Tour in Deutschland halt: In der Münchener Residenz (Max-Joseph-Saal, Residenzstraße 1, 80333 München) können sich Interessierte ab 17.00 Uhr einfinden. Teilnehmer müssen sich lediglich bei Autodesk vorab registrieren.

Produkt: Sonderheft Das macht ein Motion Designer bei Deli Creative Collective
Sonderheft Das macht ein Motion Designer bei Deli Creative Collective
36-seitiges PAGE Connect Booklet: Anforderungen, Cases und Perspektiven im Motion Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren