#writinghelps: Twitterzeitung gegen Internetzensur

Tribal DDB hat für Reporter ohne Grenzen eine Online-Zeitung entwickelt, die sich aus Tweets aus aller Welt zusammensetzt.



Sämtliche Tweets mit dem Hashtag #writinghelps werden unverändert in der Originalsprache auf der Website www.writighelps.com veröffentlicht – seien es Schlagzeilen, lokale News, Bilder, Meinungen oder einfach Dinge, die dem Einzelnen wichtig erscheinen. Die Anzahl der Retweets bestimmt die Position eines Tweets auf der Seite. Visuell erinnert sie an eine Tageszeitung.

Das interaktive Projekt ist als Protest gegen Zensur im Internet gedacht und heißt entsprechend »The Newspaper against Cyber Censorship«. Die Seite ist seit dem 12. März online – dem »Welttag gegen Internetzensur«.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren