Spielzeit! Das Residenztheater im Netz

Ein Mashup in Schwarz und Rot: Die Digitalagentur Sirup hat eine neue Website für das Residenztheater in München gestaltet.



Bild Website Residenztheater

Heute Abend läuft »Der Kirschgarten« von Anton Tschechow auf der Bühne des Residenztheaters in München. Auf einen Klick kann man nicht nur Tickets kaufen, sondern auch ein Video anschauen, ein Portrait der Requisite auf Soundcloud hören, oder Interviews und Informationen zum Stück lesen. Die Präsentation der aktuellen Inszenierungen und des Spielplans sind aber nur ein Angebot auf der neuen Webseite des Residenztheaters.

Die Berliner Digitalagentur Sirup hat eine Mashup-Seite entwickelt, die aus vielen verschiedenen »Kacheln« besteht – Videos, Fotografien, Texte, Zitate – die sich auf einen Klick des Users hin neu ordnen und zu Themenseiten führen. Alternativ lässt sich über eine Menüleiste am oberen Rand der Seite direkt ein Themenfeld ansteuern: Spielplan, Personen oder Das Haus, zum Beispiel. Jeder Termin lässt sich in einen Kalender aufnehmen und das Spielzeitheft herunterladen. Der Menüpunkt »Inspiration« führt zu Schlagworten wie »Fremdsein«, »Bollywood« oder »Bier«, die wiederum verschiedene Inhalte bündeln.

Der Nutzer stöbert durch die Webseite, lernt ‘nebenbei’ Stücke und Schauspieler kennen und taucht intuitiv Stück für Stück weiter in die Theaterwelt ein.

Sirup entwarf und kreierte übrigens nicht nur die Webseite, sondern als digitale Leadagentur des Theaters auch ihr Kreativ- und Designkonzept, gemeinsam mit Ingo Sawilla, der für die Online-Kommunikation des Residenztheaters verantwortlich ist.

Bild Website Residenztheater
Bild Website Residenztheater
Bild Website Residenztheater

Mehr von sirup:

Webseite »Empire me«


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren