Kunst mit KI: Der Neural Mirror von Ultravioletto

Für ein Kunstfestival in Spoleto entwickelte das Designstudio Ultravioletto eine Spiegel-Installation mit KI.



Künstliche Intelligenz und Robotik in einer ehemaligen Kirche im italienischen Spoleto: Die Installation »Neural Mirror« des Designstudios Ultravioletto aus Rom fasziniert nicht nur durch ihren philosophischen Ansatz und die technische Umsetzung, sondern auch durch ihre Platzierung an einem historischen Ort.

Im Auftrag der Carla Fendi Foundation entwickelten die Kreativen für das Festival of Two Worlds in Spoleto einen intelligenten Spiegel, der das Abbild des Betrachters in Echtzeit in maschinenlesbare Daten überträgt, diese interpretiert, anreichert, als ein Gebilde aus Punkten wiedergibt und dann vor Ort auf Plakate druckt.

Dafür erfasst die KI Geschlecht, physische Eigenschaften, Gefühlszustände und demografische Referenzen, generiert ein digitales Alter Ego auf dem Screen und eine Auflistung der Daten in Code als Poster. Das biologische Subjekt wird also erst zum Avatar, um dann in veränderter Form wieder in ein anfassbares Objekt überführt zu werden.

Ein künstlerischer Blick auf die neuen Technologien, mit denen sich Menschen heute konfrontiert sehen.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren