Leidenschaft ist …

Burn-Spot für Coca Cola.



Es ist ein Film über das, was uns antreibt, das zu verfolgen, was wir lieben, wofür wir brennen. Im Falle von den Protagonisten des Films »Never Extinguish« ist es die Leidenschaft für das Skateboarden:

Sirenenartig hämmert die Musik. In apokalyotischer Szenerie stürmen Skateboard-Stars Rune Glifberg, Jonas Skroder, Hugo Maillard and Dany Hamard durch Buenos Aires, bahnen sich ihren Weg durch die Suburbs bis sie schließlich direkt vor einem Wirbelsturm stehen und Rune Glifberg sein Skateboard in den Sturm hineinwirft.

In Szene gesetzt hat diese Bilder Top-Regisseur und selbst Skateboarder Ash Bolland. Für den Coca Cola-Drink Burn sollte er eben von der Leidenschaft für das Skatenboarden erzählen, von dem Aufraffen nach einem Sturz und dem Kämpfen für den perfekten Stunt. Den vierminütige nFilm »Never Extinguish« hat Bolland zusammen mit der Filmprduktion Curious Film und Postproduktion Cutting Edge umgesetzt.

»Never Extinguish«  knüpft an die Burn-Videoserie aus dem vergangenen Jahr an. Unter anderem zeigte Regisseur Garth Davis von Exit Films flammende Skateboarder, die durch Mexico City jagen.


Ash Bolland im Portrait: PAGE 07.2011

Eine Auswahl von Ash Bollands besten Filme: Chasing Magic


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *