PAGE online

Agenturporträt: Káschem Büro

PAGE gefällt …: Káschem Büro aus Hamburg/Kiel, das Farben leuchten und Schrift flirren lässt, zusammenklappt oder in Geröll steckt – und dabei mit mitreißendem Gespür zwischen Experiment und Anwendung balanciert

Foto: Charlotte Köhncke

Name Zwischen Kaschmir und Kaschemme: Káschem Büro. Wir sind Insa Kühlcke-Schmoldt und Nina Massow – Káschem ist ein Buchstabenspiel aus unseren Nachnamen.

Location Hamburg, Kiel, im Internet, am Telefon

Web www.kaschembuero.de
www.instagram.com/kaschembuero

Schwerpunkte Typografie, Artdirektion, Grafik Design, zeitgenössische Buchgestaltung, Künstler:innenpublikationen, Logos & Visual Identity

Start Wir haben schon während des Studiums an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel zusammen an Projekten gearbeitet und 2018 – nach dem Studium – gründeten wir Káschem Büro.

Strukturen Wir sind zu zweit und teilen die Arbeit an den Projekten gleichermaßen auf. Mit unterschiedlichen Vorlieben: Nina hat ein sehr guten Blick für Gesamterscheinungen, Feintypografie und Farben. Insa liebt sowohl Planung und Kommunikation, als auch schnelles Herumprobieren bzw. Layouten mit Schrift und Grafik.

Inspiration Rhododendren und Sukkulenten, Natur und Buchstaben, Hilma af Klint und Helge Schneider, Politik und Kunst, Literatur und Spaziergänge, Musik und das Universum, Ruhe und Wahnsinn, Popkultur und Fotografie, Comics und Menschen

Ideensuche Wir arbeiten anfangs sehr intuitiv, mal anlog, mal digital. Mal mit schriftlichen Gedanken, mal mit grafischen Skizzen. Zu Beginn hilft es sehr, dass wir oft unabhängig voneinander loslegen und uns schrittweise updaten. Es geht ums Ausprobieren, Spielen und Hinterfragen bis sich das zufrieden stellende Konzept und die Form findet, an der sich konkret weiterarbeiten lässt.

Arbeitsweise Wir erproben unterschiedlichste Arbeitsweisen, je nach Wunsch der Auftraggeber:innen und Art des Projektes. Von spielerisch und frei bis hin zu konzeptionell verkopft. Wichtig ist uns, während des Prozesses im stetigen Austausch miteinander zu sein. Wenn es zu den Inhalten und Form des Projektes passt, finden wir es generell spannend, analoge Skizzen und Ideen in digitale Entwürfe einfließen zu lassen und sie zu verbinden. So bewegen wir uns in unserer Arbeitsweise zwischen einerseits einer experimentellen und andererseits einer lösungsorientierten, sehr klaren Anwendung von Typografie und Grafik.

Für wen sie einmal im Leben arbeiten möchten? uff!

Held:innen Held:innen ist ein starkes Wort. Da sind wir gedanklich bei Menschen, die sich im Alltag für Gleichberechtigung einsetzen und sich für marginalisierte Gruppen in der Gesellschaft stark machen, z.B. Tupoka Ogette.

Kund:innen Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft Berlin, Altes Zollamt Rothenburgsort, B+S Soziale Dienste, Chateau Lala, Create Future e.V., Ernst Barlach Haus Hamburg, Fachhochschule Kiel, grain images, Knust Hamburg, Merle | Mischke | Klee, Muthesius Kunsthochschule, Prothese Magazin, Tapete Records, ZEIK — Zentrum für Empowerment und Interkulturelle Kreativität in Kiel

Bild: Káschem Büro Bild: Káschem Büro Bild: Káschem Büro Bild: Káschem Büro
Das Arabische Alphabet – Eine Annäherung
Bild: Káschem Büro
1/16
going through something
mit Merle | Mischke | Klee und Patrick Will – Bild: Káschem Büro
2/16
going through something
mit Merle | Mischke | Klee und Patrick Will – Bild: Káschem Büro
3/16
Grain Business Cards
Bild: Káschem Büro
4/16
Hazy Stone Poster
Bild: Káschem Büro
5/16
Heimat / Home
Bild: Káschem Büro
6/16
Helgen – Bredouille | Plattencover
Bild: Joseph Ruben, 2020
7/16
Logo / Jugendhilfe Norderstedt
Bild: Káschem Büro
8/16
Konkrete Aufgabe, Maximale Freiheit
Bild: Káschem Büro
9/16
Melissa Morellis von Jan Grollmuß
Bild: Káschem Büro
10/16
Nowruzfest
Bild: Káschem Büro
11/16
Prothese Magazin
Bild: Káschem Büro
12/16
Prothese Magazin
Bild: Káschem Büro
13/16
rescore Metropolis
Bild: Káschem Büro
14/16
Set-Gestaltung für Shooting
Bild: Káschem Büro
15/16
Trial and
Bild: Káschem Büro
16/16

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren