This is not the end my friend.

20111213 - 20111231

irritate modern, Frankfurt
Ausstellung
www.irritate-modern.com

 
Anlehnungsbedürftiges zur Dekoration des persönlichen Burnouts.
 
Wer hat Angst vorm Burnout?Wenn er kommt, dann leben wir.



Anlehnungsbedürftiges zur Dekoration des persönlichen Burnouts.

Wer hat Angst vorm Burnout?
Wenn er kommt, dann leben wir.
Ohne Burnout keine Einkehr oder Umkehr.
Durch einen Burnout geht man durch neue Türen und schließt andere für immer ab.

Die Ausstellung “This is not the end my friend. Anlehnungsbedürftiges zur Dekoration des persönlichen Burnouts” beschäftigt sich mit den Lebenssituationen, in denen die Tür klemmt und man sein Leben auf die Hobelbank legen muss.
Momentaufnahmen durch Texte auf alten, ausgebrannten Türen – jede Tür hat ein Leben hinter sich, die Spuren sind sichtbar.

Die Türen passen in die heutige Zeit.
Sie wollen sich nicht mehr in irgend ein Loch einfügen lassen.
Anpassungsschwierigkeiten werden auch Burnout-Patienten attestiert.
Daher dienen sie zur Dekoration (Anlehnung an die Wand) und Mahnung in Haushalte, in denen der Burnout bevor steht oder bereits vollzogen oder gar überwunden ist.
Das ideale Weihnachtsgeschenk.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *