PAGE online

Szenografie – oder die Kunst Räume zum Sprechen zu bringen

Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
Event

 

 
Vortrag
 
Der Szenograf Uwe R. Brückner, 1957 geboren, entwickelt bewegte und bewegende Räume.

Vortrag

Der Szenograf Uwe R. Brückner, 1957 geboren, entwickelt bewegte und bewegende Räume. Ausgebildet als Architekt und Bühnenbildner, ist es ein multidisziplinärer, integrativer Ansatz, der sein Werk prägt. 1997 gründete er das ATELIER BRÜCKNER, das er gemeinsam mit Shirin Frangoul-Brückner und Eberhard Schlag leitet. Projekte werden nach dem Leitsatz “form follows content” realisiert. Hierzu zählen unter anderem das BMW Museum in München, der Handelssaal der Deutschen Börse in Frankfurt und das Shanghai Auto Museum. Uwe R. Brückner lehrt an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel und an der Tongji Universität in Shanghai.

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe ‘Jour Fixe’ der Fachgruppe Architektur. Der Eintritt ist frei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren