Point of No Return II: Born in the Echoes

31.05.2019

Symposium zur gesellschaftlichen Bedeutung von Grafikdesign



Das Symposium widmet sich den Fragen, wie dialogische und solidarische Teilhabe an öffentlicher Kommunikation funktionieren kann, die von Grafikdesigner*innen gestaltet wird und wie dieser Partizipation eine grafische Gestalt gegeben werden kann, die mehr ist als der kleinste gemeinsame Nenner von strategischen Zielen, Partikularinteressen und subjektiven Befindlichkeiten.

Das Symposium wurde konzipiert von Ingo Offermanns, der verschiedene internationale Referent*innen eingeladen hat. Mit dabei sind unter anderem spannende Beiträge von Christian Bauer, Clémentine Deliss und Daniel Martin Feige.

Mehr Infos gibt es hier!


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren